Labrador läufigkeit – So Halten Sie Ihre Hündin gesund

Labrador läufigkeit

Es ist nicht immer einfach, Ihren weiblichen Labrador in Hitze zu halten, aber es gibt einige Schritte, die Sie ergreifen können, um sie während dieser Zeit gesund zu halten. Vom Halten männlicher Hunde von ihr bis zum Aufräumen gibt es viele Möglichkeiten, ihr zu helfen, durch den Hitzezyklus zu kommen.

Anzeichen von läufigkeit bei einem weiblichen Labrador

Während des Hitzezyklus eines weiblichen Labradors schwillt ihre Vulva an und sie beginnt, blutigen Ausfluss zu produzieren. Während dieser Phase wird sie nicht fruchtbar sein, daher sollten Männer sie meiden.

Nach dem Ende der Entladungsphase kehrt die Vulva zu ihrer normalen Größe zurück. Der Ausfluss beginnt weniger blutig zu werden und wird strohfarben. Dies ist das erste Anzeichen von Brunst. Weibliche Labradore können während des Hitzezyklus schwanger werden, obwohl es selten ist.

Die Anzeichen von Hitze bei einem weiblichen Labrador sind subtil und können schwer zu erkennen sein. Wenn Ihr Hund Anzeichen von Hitze zeigt, stellen Sie sicher, dass er mindestens 30 Tage lang in einem engen Bereich bleibt.

Das erste Anzeichen von Hitze bei einem weiblichen Labrador ist die Schwellung der Vulva. Dies ist nicht unbedingt ein Indikator für eine Schwangerschaft, obwohl bei einigen Frauen während des Brunststadiums starke vaginale Blutungen auftreten können.

Einige Hunderassen treten auf vorhersehbarere Weise in die Hitze ein. Eine sehr große Rasse kann zum Beispiel nur alle 12-18 Monate in die Hitze eintreten. Andere Rassen, wie der Labrador Retriever, können in einem variablen Zeitrahmen in die Hitze eintreten.

Während der Hitze scheinen weibliche Labradors aufgeregter und liebevoller zu sein als sonst. Sie verbringen möglicherweise mehr Zeit damit, sich selbst zu lecken oder häufiger als gewöhnlich zu urinieren. Sie werden auch nervöser und mürrischer erscheinen. Sie können nach männlichen Hunden schnappen, die versuchen, sich mit ihnen zu paaren, und können aggressiver werden.

Während des Hitzezyklus können weibliche Labradore Pheromone produzieren, die männliche Hunde anziehen. Wenn Sie befürchten, dass Ihr Hund schwanger ist, sollten Sie ihn kastrieren. Dies verhindert unerwünschte Abfälle und ermöglicht es Ihrem Labor, sorgenfrei aufzuwachsen.

Ein weiblicher Labrador kann während seines ersten Hitzezyklus schwanger werden, aber es ist wichtig, bis zum dritten Hitzezyklus zu warten. Dies liegt daran, dass unerwartete Paarungen andere Komplikationen wie Pyometra verursachen können, die Bauchschmerzen, Erbrechen und Lethargie verursachen können.

Der Labrador-Hitzezyklus kann sowohl für Hund als auch für Besitzer stressig sein. Es ist wichtig, Ihrem Hund in dieser Phase viel Ruhe und Bewegung zu geben.

Verhinderung ungewollter Schwangerschaften bei weiblichen Labradors

Zum Glück für Labrador-Besitzer müssen Sie Ihre Hunde nicht in die Hundehütte stecken. Der überdurchschnittliche Hund ist ziemlich widerstandsfähig gegenüber den meisten heimischen Feinden, und wenn er richtig sozialisiert und gepflegt wird, kann er ein langes und glückliches Leben mit Ihnen und Ihrer Familie im Schlepptau führen. Es besteht jedoch immer die Möglichkeit, dass eine schlechte Situation eintritt, also lohnt es sich, vorbereitet zu sein.

Eine der besten Möglichkeiten, ungewollte Schwangerschaften zu verhindern, besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Hund über alle seine Aufnahmen auf dem Laufenden ist. Zum Beispiel sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Labrador alle Schüsse in der Trifecta erhalten hat. Achten Sie auch darauf, sie von nicht kastrierten Männchen getrennt zu halten, da diese Arten von Kreaturen anfällig für sexuelle Probleme sind. Vielleicht möchten Sie sie auch von anderen Hunden fernhalten, die nicht ihre Verwandten sind.

Kurz gesagt, die Vermeidung ungewollter Schwangerschaften bedeutet in erster Linie, eine aktivere Rolle im Leben Ihres Hundes zu übernehmen, positives Verhalten zu fördern und Ihrem Hund beizubringen, ein abgerundetes Mitglied Ihrer Familie zu sein. Es ist auch Zeit zu lernen, wie Sie Ihren Hund richtig trainieren, um seine optimale Gesundheit zu gewährleisten. Zum Beispiel ist ein täglicher flotter Spaziergang eine gute Idee, ebenso wie sie nachts bei ihrem besten Verhalten zu halten. Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie Ihrem Hund die bestmögliche Aufmerksamkeit schenken, da dies ihm hilft, zu gedeihen und Fehlverhalten zu vermeiden.

Halten Sie männliche Hunde während des Hitzezyklus von Ihrem weiblichen Labrador fern

Es ist wichtig, männliche Hunde während des Hitzezyklus von Ihrem weiblichen Labrador fernzuhalten. Während dieser Zeit wird Ihr Hund viele hormonelle Veränderungen haben und aktiver als gewöhnlich sein. Während dieser Zeit kann Ihr Hund das Essen, Pinkeln und Trinken vernachlässigen. Es kann sich auch aggressiv gegenüber anderen Rüden verhalten. Wenn Sie Ihren Hund für die Dauer seines Wärmezyklus in einem begrenzten Bereich halten, können diese Probleme nicht auftreten.

Das erste Anzeichen für den Hitzezyklus Ihres Hundes ist ein blutiger Ausfluss. Dies ist ein normales Ereignis während des Wärmezyklus. Hündinnen produzieren Pheromone, um Männchen anzuziehen. Männchen in Reichweite können diese Pheromone aus einer Entfernung von Kilometern nachweisen.

Die Pheromone können durch die Verwendung eines sicheren ätherischen Öls maskiert werden. Diese Öle können mehrmals täglich verwendet werden, um den Geruch zu maskieren. Die Verwendung eines Anti-Geruchs-Produkts wie eines Menthol-Sprays kann ebenfalls wirksam sein.

Ein weiteres Zeichen für den Hitzezyklus Ihres Hundes ist sein Schwanzstecken. Dies kann ein Zufall oder ein Indikator dafür sein, dass Ihr Hund läufig ist. Es kann auch die Art des Hundes sein, zu sagen, dass er ein Hengst sein möchte. Männliche Hunde, die in der Hitze sind, sind kreativ in ihren Versuchen, sich mit einem Weibchen zu paaren.

Der Hitzezyklus einer Hündin dauert etwa zwei bis vier Wochen. Das Proöstrusstadium ist der interessanteste Teil des Zyklus. Dieses Stadium ist durch die geschwollene Vulva gekennzeichnet. Dies ist auch der fruchtbarste Teil des Zyklus. Während der Proöstrus lecken Hündinnen ihre Vulva.

Die Proöstrusphase dauert ebenfalls etwa neun Tage. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um Ihrem Hund zu zeigen, dass Sie ihn lieben. Wenn der Hund ovuliert, hört das Blut auf und die Vagina wird weich. Ein leuchtend roter blutiger Ausfluss wird ebenfalls produziert.

Ein läufiger Hund muss viele Hindernisse überwinden, um sich mit einem Weibchen zu paaren. Diese Hindernisse können andere Rüden, Umweltfaktoren und andere Hindernisse umfassen. Wenn Sie männliche Hunde von Ihrem weiblichen Labrador in seinem Hitzezyklus fernhalten, wird sichergestellt, dass Ihr Hund glücklich und gesund ist.

Wie man einen Labrador während seines Wärmezyklus reinigt

Während des Hitzezyklus eines Labradors gibt es mehrere Dinge, die Sie wissen sollten. Sie können feststellen, ob Ihr Labor läufig ist, indem Sie beobachten, wie es sich verhält. Ein weiblicher Labrador wird in dieser Zeit anhänglicher, unruhiger und bedürftiger. Sie kann auch männliche Hunde aufsuchen. Sie kann andere Hunde, Menschen, Spielzeug und sogar Tiere buckeln.

Sie können auch feststellen, ob Ihr Hund in Hitze ist, indem Sie seine Vulva überprüfen. Die Vulva eines Labradors schwillt an, wenn sie in Hitze ist, und Sie können es überprüfen, indem Sie ein weißes Taschentuch zu ihrer Vulva nehmen. Wenn sie eine große, geschwollene Vulva hat, ist es wahrscheinlich, dass sie schwanger ist. Sie können auch sehen, ob sie in Hitze ist, indem Sie die Farbe ihrer Entladung überprüfen. Während dieser Zeit wird ihr Ausfluss rosa statt braun oder grau sein.

Während es wichtig ist, Ihren Labrador während des Hitzezyklus sauber zu halten, müssen Sie auch sicherstellen, dass Sie ihn nicht bestrafen. Du willst sie nicht davon abhalten, schwanger zu werden. In den meisten Fällen wird ein normalerweise sauberer Hund nicht dafür bestraft, dass er einen kleinen Hund auf dem Boden hat oder im Haus uriniert.

Wenn Sie sich Sorgen um die Gesundheit Ihres Hundes machen, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen. Hitzezyklen können gesundheitliche Probleme für einen Hund verursachen, und sie können für bestimmte Rassen länger dauern. Wenn Sie Veränderungen im Hitzezyklus des Labradors bemerken, sollten Sie einen Tierarzt konsultieren.

Weibliche Labradore werden während ihres Hitzezyklus eher schwanger. Sie werden während dieser Zeit sexuell attraktiv für männliche Hunde, und sie markieren mehr, um ihnen zu signalisieren, dass sie für die Paarung bereit sind. Wenn Sie nicht vorhaben, Ihren Hund zu züchten, sollten Sie warten, bis er die Pubertät erreicht hat, bevor Sie etwas tun.

Labradors können auch Blutungen während ihres Hitzezyklus haben. Dies ist nicht immer ein offensichtliches Zeichen, aber es ist etwas, worauf Sie achten müssen. Wenn Ihr Hund stark blutet, ist es am besten, ihn von Teppichböden fernzuhalten. Vielleicht möchten Sie auch ein Kistentraining für kurze Zeit in Betracht ziehen. Sie sollten sie auch von Räumen mit guten Möbeln fernhalten.